7:00 - 9:00 Uhr


Das Kind wird in die Kita gebracht und kann sich, nachdem es sein Foto an die Kinderwand gehängt und in der eigenen Gruppe Guten Morgen gesagt hat, entscheiden ob es in die eigene Gruppe gehen möchte oder bereits in eine andere.


7:00 - 9:00 Uhr


Die Eltern finden am Empfang jeden Morgen eine Erzieherin vor, die wichtige Infos notiert und Telefonate annimmt, die sie später an die Gruppen weitergibt. Wir geben dadurch den Gruppenerzieherinnen Freiraum sich ausschließlich um die anwesenden Kinder zu kümmern statt durch organisatorische Ablenkungen den spielenden Kindern nicht gerecht werden zu können.


9:00 - 9:15 Uhr


In den Stammgruppen findet der Morgenkreis statt. Wir nehmen diese Zeit zum Anlass, den Kindern den Platz und Raum zu bieten sich mitzuteilen. Oft entstehen gerade in dieser intensiven Gruppenzeit wichtige Gespräche und Ideen oder es werden Geburtstage gefeiert, evtl. treffen die Gruppensprecher auch in dieser Zeit Abstmmungen über Anschaffungen, Ausflüge oder Ähnliches.


9:15 - 11:30 Uhr


Freispielzeit

Projektzeit


11:30 - 11
:50 Uhr

Zum Abschluss des Vormittags findet in den Stammgruppen der Abschlusskreis statt. Jetzt dürfen die Kinder über ihren Vormittag und ihre Erfahrungen berichten. Mit Hilfe von grünen, gelben und roten Smilies drücken sie aus, was schön für sie war und worüber sie sich geärgert haben.


11.50 - 12:00 Uhr


Abholzeit für die Vormittagskinder. In dieser Zeit bereiten sich die Tageskinder auf das Mittagessen vor.


12:00 - 13:00 Uhr


Mittagessen


13:00 - 14:00 Uhr


Spielen im Freien


14:00 - 16:30 Uhr


Ab 14:00 Uhr öffnet unsere Tür für die Nachmittagskinder wieder und Freunde können sich zum gemeinsamen Spielen, Basteln, Malen, Verkleiden, Singen und Tanzen treffen.
Nachmittags öffnen zwei Gruppen ihre Türen oder die Kinder verbringen ihre Zeit im Außengelände oder im Bewegungsraum.



Um 16:30 Uhr schließt unsere Einrichtung und freut sich auf den nächsten Tag.



20170610 093808