Bewegung


Bewegung ist nach den neuestem Erkenntnissen ein sehr wichtiger Aspekt für die Entwicklung unserer Kindern. Sie ist überaus wichtig für die geistige Entwicklung und Hirnreifung. Bewegung heißt Entwicklung! Sich bewegen bedeutet voranzukommen, alle Sinne ausprobieren zu können und die Kinder ganzheitlich zu fördern. Über Bewegung erfahren Kinder die Welt und sich selbst, sie gehen in Beziehung und kommen in Kontakt mit ihrem Körper, Natur, Mensch, Geist und Seele. Positive Bewegungserfahrungen geben Selbstvertrauen und wirken sich auf die spätere Schulleistung aus. 


Aus diesem Grund ermöglichen wir unseren Kindern täglich die Nutzung unseres Bewegungsraumes.
Ab 9:30 Uhr wird er unter der Betreuung einer Erzieherin geöffnet und den Kindern verschiedene Bewegungsbaustellen angeboten. Für alle Lernschritte im Leben eines Kindes ist eine ausreichende Bewegung wichtig. Wenn Kinder in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden, äußert sich das langfristig in Defiziten auf motorischer, wie auch auf kognitiver und emotionaler Ebene. Kinder haben Spaß an Bewegung.

Gezielte und freie Angebote im Turnraum sind Bestandteil unserer Kindergartenarbeit. Unterdrückte Bewegungsfreiheit kann bei Kindern zu Nervosität und Unkonzentriertheit führen.

Durch die Bewegungsbaustelle: