Liebe Eltern, liebe Freunde unserer Kita St. Michael,

"Erziehen ist vor allem Sache des Herzens" - diese Erkenntnis des hl. Don Bosco, eines großen Priesters und Sozialpädagogen, möchte ich als Leitwort über die neue Konzeption unserer Kita St. Michael stellen.

Jedes Kind ist einmalig und jedes Kind erfährt von den Erzieherinnen die gleiche liebevolle und kompetente Zuwendung. Unser Betreuungs-, Bildungs- und Erziehungsauftrag orientiert sich am Evangelium, an den Worten und am Handeln Jesu Christi, von dem wir unser Bild vom Menschen ableiten. In unserer Katholischen Kindertagesstätte sehen wir deshalb jedes Kind als ein Geschenk Gottes, das mit einmaligen Fähigkeiten und Anlagen beschenkt ist, die durch eine liebevolle und individuell abgestimmte Kleinkindpädagogik zur Entfaltung kommen sollen. Gleichzeitig bemühen wir uns, die Entwicklung einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit aktiv zu fördern. Eine fehlerfreundliche Einstellung, die das Positive in den Blick nimmt, soll für eine entspannte und herzliche Atmosphäre in unserem Kindergartenalltag sorgen. "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen"- um es wieder mit den Worten Don Boscos zu sagen- das scheint mir ein lohnender Ansatz für unsere pädagogische Arbeit zu sein. In den ersten Lebensjahren werden die Weichen für das Leben gestellt - wir wollen durch das Zusammenspiel christlicher Erziehungsprinzipien und moderner Kleinkindpädagogik einen Beitrag zum Gelingen des Lebens Ihres Kindes leisten.

Eine achtsame Partnerschaft mit allen, die an der Erziehung des Kindes beteiligt sind, ist ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit, der uns besonders wichtig ist. Die Leiterin und Erzieherinnen unterstützen die Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe durch ihre Erfahrung und Sachkompetenz und bemühen sich, den Bedürfnissen der jeweiligen Familie gerecht zu werden.

Die Kindertagesstätte St. Michael ist eine katholische Kita. Wir nehmen den Auftrag Jesu ernst: "Lasset die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes." Wir nehmen deshalb bewusst auch nicht - katholische Kinder auf- alle Kinder sind herzlich willkommen.

Als katholische Kindertagesstätte sind wir aber natürlich auch ein wesentlicher Bestandteil der katholischen Kirchengemeinde St. Michael und nehmen als solcher am pastoralen Auftrag der Pfarrei teil. Spielerisch setzen sich die Kinder durch Tätigkeiten wie Basteln oder Singen mit religiösen Inhalten auseinander. Sie lernen mit anderen religiösen Überzeugungen umzugehen und erfahren, dass Toleranz und Respekt vor der Freiheit des Anderen die Basis für ein friedlichen Zusammenleben ist. Ostern, Weihnachten und natürlich auch das St. Martin- oder Nikolaus-Fest bieten viele Möglichkeiten, eine lebendige Beziehung zu Gott zu entfalten. Selbstverständlich gehören Gebete, christliche Lieder und der Besuch eines Kinder- oder Familiengottesdienstes dazu. Es ist für die ganze Pfarrei immer eine besondere Freude, wenn "unsere" Kindergartenkinder die liturgischen Feiern durch ein Lied bereichern.

Ich hoffe, ich haben Ihnen in diesem Vorwort schon einige Grundlinien der Erziehungsarbeit unserer Kindertagesstätte St. Michael in Hofheim aufzeigen können. Die Leiterin, Frau Kissel-Eltrop, die Erzieherinnen und auch ich stehen Ihnen jederzeit für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. 


Ihr Pfarrer Adam Malczyk

Dscn4578